Edgar Piel

Geb. 1946 in Köln, Studium der Philosophie und Literaturwissenschaft in Köln. Lebt seit 1980 in Baden-Württemberg – zuerst (1980 – 2009) als Sozialforscher und Pressesprecher des Instituts für Demoskopie Allensbach am Bodensee, seit 2009 in Tübingen.
Bücher: „Der Schrecken der ‚wahren‘ Wirklichkeit. Zum Problem der Subjektivität in der modernen Literatur“, München (Beck-Verlag) 1978; „Eine Generation später. Bundesrepublik Deutschland 1953 – 1979“, München, London, New York, Paris 1983; „Elias Canetti. Ein Autorenbuch zum Gesamtwerk Canettis“, München 1984; „Im Geflecht der kleinen Netze. Vom deutschen Rückzug ins Private.“ Zürich, Osnabrück 1987; „Wenn Dichter lügen. Literatur als Menschenforschung.“ Zürich, Osnabrück 1988. Zuletzt: „DREI“ Thyra Thorn (Erzählungen) und Edgar Piel (Bilderfolgen) Pänk-Verlag, Regensburg, 2023. Zahlreiche Hörspiel für NDR, WDR, SWF, SR und DRS (Schweiz).
Seit 1995 Malerei, zahlreiche Ausstellungen in Deutschland, Italien, Norwegen und dem Kosovo.

Meine Arbeiten

Männer

MÄNNER  Acryl auf grau bedrucktem Papier, 2000 „Wann ist der Mann ein Mann?“ Die Frage allein bringt uns alte Klischees

weiterlesen »

DREI GRAZIEN

Das Bild spielt natürlich auf mythologische Erzählungen an, in denen ein Mann zwischen weiblichen „Göttinen“ wählen darf oder muss. Von

weiterlesen »

Adresse

72072 Tübingen, Katharinenstr. 27.

Ansprechpartner

Kontakt

Tel.: 07071 610382

Mail<: edgar_piel@yahoo.de

    Bitte geben sie dazu Ihre Kontaktdaten ein, damit der Künstler Kontakt zu Ihnen aufnehmen kann. (Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!)




    *Pflichtfelder

    Weitere Kunstprofile

    Regina Hohmann

    Hat in Stuttgart an der Akademie der Bildenden Künste studiert. Lebt und arbeitet in Tübingen und Böblingen, fühlt sich Stuttgart

    weiterlesen »

    Herbert Schmidt

    Freischaffender Künstler – Bilder, Objekte und Installationen – Mitglied im VBKW – Erster Vorsitzender im  Künstlerhof Rottenburg    

    weiterlesen »

    Henriette Lempp

    Henriette Lempp ist Keramikerin, ihr Schwerpunkt in diesem Bereich liegt auf Installationen aus Raku – oder rauchgebrannter Keramik. In den

    weiterlesen »