Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Judith Hill & Band (US)

24 Mai @ 20:30

€35 – €40

In Concert

Konzert. Judith Hill startete ihre Karriere in den USA als Songwriterin und Background-Sängerin für Stars wie Anastacia oder Robbie Williams. Selbst zum Star wurde sie, als sie auf Michael Jacksons letzter Tour mit ihm das Duet „I Just Can’t Stop Loving You“ und auf seiner Trauerfeier „Heal The World“ vor einem Milliardenpublikum sang. Der Funk-Pop von Prince, der auch ihr erstes Album „Back in Time“ produziert und darauf mitgespielt hat – und mit dem sie bis zu dessen Tod liiert war –, hat Hill stark beeinflusst. Die Sängerin, Gitarristin und Keyboarderin ist aber auch im Jazz, R’n’B und Gospel zuhause.

Die Kompositionen ihres letzten Albums „Baby, I’m Hollywood“ stellt sie im Sudhaus vor – mit einer lebendigen Live-Band, an der ihre Eltern, die japanische Pianistin Michiko Hill und der amerikanische R’n’B-Bassist Robert „Peewee“ Hill, maßgeblich beteiligt sind.

Die Band von Judith Hill ist also ein wahrlich generationenübergreifendes Projekt und eine besondere Form der Familienbande, weil beide Elternteile bis heute nicht nur fest mit ihrer Tochter sondern auch mit Black Music verbunden sind. Hills Kompositionen fangen die Essenz der „Black Music“ ein, sowohl historisch als auch musikalisch. Vom klassischen Soul über fast psychedelischen Funk bis zu Jazzelementen reicht ihre Bandbreite. Sie ist eine superbe Soul-Sängerin, kreative Songwriterin und charismatische Bandleaderin.

Ort: Sudhaus, Hechinger Str. 203, 72072 Tübingen

Tickets via Sudhaus: 35 (VVK), 40 € (AK)

 

In Kooperation mit Jazz im Prinz Karl e.V. & Sudhaus e.V

       

Details

Datum:
24 Mai
Zeit:
20:30
Eintritt:
€35 – €40
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.dai-tuebingen.de/events/judith-hill-band-us.html

Veranstaltungsort

südhaus
Hechinger Str. 203
Tübingen, 72072 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Deutsch-Amerikanisches Institut
Telefon
07071 795 26 0
E-Mail
mail@dai-tuebingen.de
Veranstalter-Website anzeigen