Lade Veranstaltungen

Gerade ist die dritte Auflage des Hölderlin Büchleins „Die Linien des Lebens sind verschieden“ erschienen.
Wieder ist dies ein Benefizprojekt. Die Autorin, Frau Irmgard Lersch, hat sich dankenswerterweise entschieden, den Reinerlös dieser Broschüre diesmal der Lebenshilfe Tübingen e.V. zukommen zu lassen. Mit dieser Unterstützung kann die Lebenshilfe Projekte, um Teilhabe für Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen realisieren.

Am Sonntag, 12. November 2023 findet eine Lesung aus diesem wunderbaren Büchlein statt. Vortragende sind Irmgard Lersch und Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel. Musikalisch begleitet Tvrtko Emanuel Galic an der Violine die Veranstaltung.