Lade Veranstaltungen

Elias Raatz präsentiert mit dem Dichterwettstreit deluxe die Creme de la Creme der Slam Poet*innen, Sprachakrobaten, Poesieschleifer und Humorfetischisten des deutschsprachigen Raums in einer unterhaltsamen Show! Erleben Sie das Beste aus Comedy, Poesie, Kabarett und Lesung an einem Abend: beim Poetry Slam. 

 

WAS IST POETRY SLAM? 

Poetry Slam ist eine Art moderner Dichterwettstreit, bei dem Bühnenautor*innen ihre selbstverfassten Texte live performen – mit vollem Stimm- und Körpereinsatz. Die Texte können ganz unterschiedlich gestaltet sein: lustig, lyrisch, kabarettistisch oder poetisch – und das mit so bunten und breit gefächerten Themen, dass selbst der schönste Pfau nur deprimiert auf sein eigenes Federkleid schauen kann. 

 

ABWECHSLUNG IST PFLICHT 

Wer bei dem Begriff „Dichterwettstreit“ nun an Goethe-Lyrik denkt, liegt falsch! Poetry Slam ist vielmehr das Rock-Konzert unter den Literaturveranstaltungen: Von turbulentem Storytelling über Stand-Up-Comedy bis zum Kabarett, von Politik zu Gesellschaftskritik und Emotionen ist beim Dichterwettstreit deluxe alles erlaubt. Von jung bis alt erfreuen Poetry-Veranstaltungen mit frischer Literatur, Witz und hervorragender Abwechslung – ohne Altersklasse, weder auf der Bühne noch im Publikum. 

 

DAS PUBLIKUM ENTSCHEIDET 

Stets authentisch, sympathisch und unmittelbar treten die Poet*innen mit ihren selbstverfassten Texten gegeneinander an. Dem Publikum kommt beim Dichterwettstreit deluxe eine ganz besondere Rolle zu: Die Besucher der Veranstaltung bewerten als Jury das bunte Text-Potpourri der einzelnen Bühnenkünstler*innen und bestimmen so den Sieger des Abends. 

 

DICHTERWETTSTREIT DELUXE 

Der Dichterwettstreit deluxe hat sich als junges Kulturunternehmen gänzlich dem Poetry Slam verschrieben und agiert mit eigenen Veranstaltungen, in der Eventkreation und als Spartenverlag. Das Team um Gastgeber Elias Raatz ist fester Ankerpunkt für Qualität und Innovation in der deutschsprachigen Spoken Word-Szene. 

Mehr Informationen unter www.dichterwettstreit-deluxe.de. 

 

 

Über Gastgeber Elias Raatz 

Der 1997 geborene Moderator, Autor und Medienwissenschaftler Elias Raatz ist Stamm-Conférencier beim Dichterwettstreit deluxe. Neben seiner Arbeit an diversen Publikationen, Moderationen und verschiedenen Kulturprojekten bringt er regelmäßig als Gastgeber unterhaltsamer Kleinkunstshows Sympathie, Herzblut und Passion auf die Bühne. Schon als Kind hatte er immer ein so breites Lächeln im Gesicht, dass man ihn locker auf eine Zwiebackpackung hätte drucken können. Mehr unter: www.elias-raatz.de  

 

 

Pressestimmen (Auswahl) 

 

„Es wurde viel geklatscht und gelacht. Dieser Abend war für die regionale Kultur eine lebendige Bereicherung und ruft nach weiteren Veranstaltungen dieser Art.“ 

Renate Zährl (Schwarzwälder Bote) über Dichterwettstreit deluxe 

 

„Zusammen mit dem gewieft moderierenden Gastgeber Elias Raatz genießen die Teilnehmer […] den stürmischen Beifall des Publikums. Die stilistische Bandbreite war bemerkenswert. Was für eine Dynamik in der treibenden Kraft des Wortes liegen kann.“ 

Gunter Faigle (Südkurier) über Dichterwettstreit deluxe 

 

„Es sind Literaturveranstaltungen, die Sprachtalenten eine Bühne bieten; die das Groteske oder Absurde ebenso bedienen wie das Ästhetische; die für Nachdenklichkeit sorgen und die nicht zuletzt feine Unterhaltung sind: die Poetry Slams.“ 

Gunter Faigle (Südkurier) über Dichterwettstreit deluxe 

 

„Am Ende gab es […] ein sehr zufriedenes Publikum, das an diesem höchst unterhaltsamen Abend jede ‚Applausrakete‘ lautstark und mit Begeisterung zündete.“ 

Neckarquelle/Südwestpresse 

 

„Insgesamt war der Abend ein großer Erfolg, den das Publikum in seiner gesamten Dimension genossen hatte.“ 

Rainer Bombardi (Schwarzwälder Bote) über Dichterwettstreit deluxe 

 

„Witze, die einfach ins Schwarze treffen. Den Veranstaltern ist mit der Zusammenstellung der Künstlerin und den Künstlern ein verdienter und großer Erfolg gelungen.“ 

Renate Zährl (Schwarzwälder Bote) über Dichterwettstreit deluxe